Eingeschränkte Erreichbarkeit von IMAP wegen Angriff

Den erneuten Angriff konnten wir leider nicht wie bisher durch gezieltes Sperren der Angreifer-Adressen eindämmen - die Angreifer sind dazu übergegangen, pro Versuch eine andere Adresse zu verwenden. Als Notfallmaßnahme lassen wir deshalb nur noch IMAP/POP3-Zugriffe aus folgenden Ländern zu: Deutschland, Österreich, Schweiz

Wenn Sie den IMAP-Server wegen dieser Maßnahme nicht mehr erreichen, verwenden Sie bitte VPN.

Die Maßnahme ist aus zwei Gründen notwendig:

1. Trotz Gegenmaßnamen (Intruder-Erkennung) besteht die Gefahr, dass Passworte gefunden werden.

2. Die Intruder-Erkennung führt dazu, dass einige Campus-Benutzerkonten immer wieder für einige Zeit gesperrt werden - was den jeweils Betroffenen die Arbeit erschwert oder unmöglich macht.

Zurück

Sie können die RZ-Meldungen auch als RSS-Feed abonnieren.
Geben Sie in ihrem Leseprogramm einfach folgende Adresse ein:

         http://rz.hs-offenburg.de/?type=100